Skip to content

Post aus meiner Küche – Happy clappy Picknick

Post aus meiner Küche geht in die dritte Runde – in der zweiten war ich nicht dabei, ich war im Urlaub (ist ja auch schön, ne?). Aber bei dieser konnte ich wieder dabei sein. „Let’s picknick!“ hieß es diesmal und ich wartete gespannt auf meine Pickick-Partnerin! Und – siehe da – es ist Kathrin von froschpyjama und – super klasse: sie kommt aus auch Oldenburg, genau wie ich. Super! Der Plan, sich zum Picknick zu treffen (oder zumindest zum Austausch der Köstlichkeiten) war gefasst. Und so verzogen wir uns in unsere Küchen und werkelten, was das Zeug hielt! Und bald war es dann auch so weit: wir haben uns im wunderbaren botanischen Garten getroffen und auch wenn das Wetter etwas besser hätte sein können, was es trotzdem echt toll. :) Liebe Grüße nochmal an Kathrin!

Aber nun zum Inhalt des Päckchens mit dem Kathrin nun picknicken darf. Bei der Rezeptsuche ist mir ein Motto eingefallen: Happy Clappy Picknick. Und was macht happy? Sauer! Sauer macht happy, so heißt das doch, oder? Naja – wie dem auch sei, das Päckchen enthielt:

  • Zitronenlimonadensirup
  • Limetten-Pfeffer-Butter
  • Kräutersalz
  • ein rustikales Baguette
  • Limetten-Küchlein (für einen süßen Abschluss)

Ich kann euch sagen, die Küche duftete ganz herrlich nach Zitrusfrüchten. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt als mir eine Papierform kaputt gegangen ist und der Kuchenteig sich auf den Backofenboden ergoss. Ähem … naja. Es ist ja alles gut gegangen.

Hier noch ein paar Fotos, wie die Inhalte verpackt wurden. In fröhlichem türkis und rosa-rot. :D

(Was von den Sachen genau woher ist, weiß ich zwar noch – es ist aber eine Mischung aus vielen vereinzelten Shops. Wenn ihr bei einer Sache genau wissen möchtet, woher die ist, hinterlasst doch bitte einen Kommentar, dann antworte ich euch.)


Leave a Comment